Manuela Kopp - Massagepraxis - MK-Massagen

Manuelle Lymphdrainage

Zur Manuellen Lymphdrainage / Komplexen physikalischen Entstauungstherapie – KPE genannt – gehören neben Bewegungs- und Atemübungen auch die Kompressionsbehandlung in Form von Bandagen oder speziell angepassten Kompressionsstrümpfen, sowie die Ernährungs- und Lebensberatung und Hautpflege. Das Lymphödem kann so optimal behandelt und dem Entstehen neuer Lymphödeme vorgebeugt werden.

Weitere Infos zum Thema Lymphödem finden Sie unter www.lymphoedem.at

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte Technik, bei der man sich kreisenden Griffen und Streichungen bedient.

 

"</p

 

"</p

 

"</p

"</p

"</p

"</p

 


Wirkung

  • Anregung der Lymphangione (Lymphgefäße) und somit eine Verbesserung der Verteilung von Lymphflüssigkeit in andere Körperregionen
  • auf das Nervensystem: Förderung d. Parasympatikus, schmerzlindernd
  • auf die Muskulatur: detonisierend, beruhigend – Pulsfrequenz verlangsamt sich
  • auf Immunsystem: verbesserter Abtransport schädlicher Substanzen aus dem Bindegewebe

Indikationen

  • Lymphödem
  • Lipödem
  • Migräne
  • Trauma
  • Operation
  • Lymphknotenschädigung oder –entfernung – z.B. nach Krebserkrankung oder Bestrahlung
  • Verbrennungen
  • Narben
  • Schleudertrauma
  • Morbus Sudeck
  • Schmerzbekämpfung
  • Obstipation (Verstopfung)
  • Stress-Syndrom
  • CVI – chronische venöse Insuffizienz

Kontraindikationen

  • Erysipel (Wundrose)
  • bösartiger Tumor
  • fieberhafte Erkrankung
  • bakterielle Erkrankung
  • Herzinsuffizienz
  • Phlebothrombose sowie Thrombophlebitis

Terminvereinbarung

MK-Massagen
Massagepraxis
Manuela Kopp

Vereinbaren Sie Ihren Termin:
+43 677 62461473
manuela.kopp@mk-massagen.at


Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder der Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse? Hier finden Sie weiterführende Informationen.
Wissenswertes


Social Media